Download Deutsches Verfassungsrecht 1806–1918: Eine by Michael Kotulla PDF

By Michael Kotulla

Kotulla, Deutsches Verfassungsrecht 1806 bis 1918

Das auf mehrere Bände angelegte Werk präsentiert nahezu das gesamte deutsche Verfassungsrecht des Zeitraumes zwischen 1806 und 1918. Hiermit wird der sich gleichsam schrittweise vollziehende Übergang von einem traditionell ständischen oder gar fürstlich-absolutistischen zu einem zumeist monarchisch-konstitutionellen method aufgearbeitet, dessen jäher Untergang schließlich in die nationalstaatlich-republikanisch geprägte demokratisch-parlamentarische Staatsform Weimars mündet. Mit dem Gesamtwerk steht dem Fachpublikum eine leicht zugängliche, bislang nicht gekannte Fülle von Dokumenten zur Verfügung, die für die verfassungsrechtliche Entwicklung Deutschlands und seiner einzelnen Staaten von zentraler Bedeutung waren. Dabei wird großer Wert auf die authentische, d. h. buchstaben- und zeichengetreue Übernahme der Texte gelegt. Dem jeweiligen Dokumententeil sind in jedem Band "Historische Einführungen" vorangestellt. In diesem Rahmen werden an den einschlägigen Dokumenten orientierte (verfassungs-) rechtliche, zeitlich wie territorial übergreifende entwicklungsgeschichtliche Darstellungen vorgenommen.

2. Band: Bayern

Band 2 macht nahezu 340 Verfassungsdokumente (einmalig in diesem Umfang) zugänglich, die für Bayerns Entwicklung zu einem monarchisch-konstitutionellen Staat prägend wurden. Begleitet wird die Textedition durch eine ausführliche historische Einführung.

Show description

Read Online or Download Deutsches Verfassungsrecht 1806–1918: Eine Dokumentensammlung nebst Einführungen 2. Band Bayern PDF

Similar law books

Sovereign Defaults before International Courts and Tribunals (Cambridge Studies in International and Comparative Law)

Foreign legislations on sovereign defaults is underdeveloped simply because States have principally shunned adjudicating disputes bobbing up out of public debt. The looming new wave of sovereign defaults is probably going to shift dispute solution clear of nationwide courts to overseas tribunals and rework the present regime for restructuring sovereign debt.

More Than You Wanted to Know: The Failure of Mandated Disclosure

Probably no type of legislation is extra universal or much less beneficial than mandated disclosure--requiring one get together to a transaction to offer the opposite info. it's the iTunes phrases you assent to, the doctor's consent shape you signal, the pile of papers you get together with your loan. analyzing the phrases, the shape, and the papers is meant to equip you to settle on your buy, your therapy, and your personal loan good.

Les jeunes et la loi : Nouvelles transgressions ? Nouvelles pratiques ?

"Etre jeune et délinquant aujourd'hui", qu'est-ce que c'est ? Peut-on parler d'évolution du rapport à l. a. loi et de transformation des photos de l. a. délinquance juvénile ? l. a. multiplicité des profils de délinquants et l. a. diversification des transgressions préoccupent une partie importante de l. a. inhabitants.

Zivilrechtliche Regelungen zur Absicherung der Patientenautonomie am Ende des Lebens / Regulations of Civil Law to Safeguard the Autonomy of Patients at the End of Their Life: Eine internationale Dokumentation / An International Documentation

In zahlreichen Ländern wird über das Thema "Selbstbestimmung am Ende des Lebens" diskutiert. Dabei gehen die Auffassungen weit auseinander, in welchen Formen die Autonomie Schwerkranker und Sterbender rechtlich abzusichern ist bzw. welche objektiven Grenzen die Rechtsordnung der Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung ziehen oder anderen Disziplinen (insbesondere der medizinischen Wissenschaft) überantworten darf.

Extra info for Deutsches Verfassungsrecht 1806–1918: Eine Dokumentensammlung nebst Einführungen 2. Band Bayern

Sample text

434 bis Dok. 487). Koniglich-Baierisches Regierungsblatt, Munchen (Hiibschmann), 1806-1817 (ftir Dok. 258/2 bis Dok. 258/4, Dok. 260 bis Dok. 282, Dok. 290 bis Dok. 373). XL Quellennachweise Munchner Intelligenzblatt, Mtinchen (Strobel), 1. Jahrgang, 1776-4. Jahrgang, 1799 (furDok. 252). Regierungs-Blatt fur das Konigreich Baiern, Mtinchen, 1831-1864 (ftir Dok. 393, Dok. 393/1 (1831), Dok. 395 (1832), Dok. 397 bis Dok. 400 (1848), Dok. 407, Dok. 419 (1864). Regierungs- und Intelligenz-Blatt fur das Konigreich Baiern, Mtinchen, 1821 - 1828 (fur Dok.

IV/1: Das neue Bayem 1800 - 1970, 1974, S. 3 (18). Churpfalzbaierisches Regierungs-Blatt, 1802, Sp. 32. Seit 1809 Graf. §13:Bayem 9 (1759-1838), erschien dies wegen der wenig erfreulichen Perspektive Bay ems, mittelfristig zwischen den europaischen GroBmachteinteressen zerrieben zu werden, wohl nicht zu Unrecht als ein Akt der Selbsterhaltung des Kurfurstentums. Obendrein mehrten sich unverkennbar die Anzeichen fiir einen nahen dritten Koalitionskrieg unter Fiihrung Osterreichs und RuBlands gegen Napoleon, aus dem letzterer wohl als Sieger hervorgehen wiirde.

Dezember 1805 in Brunn einschlieBlich der den franzosisch-bayerischen Vertrag erganzende Schonbmnner Kontrakt vom 16. Dezember 1805 nahmen inhaltlich bereits die wesentlichen Bestimmungen der von Frankreich auch Namens seiner Verbiindeten mit Osterreich ausgehandelten Vereinbamng vorweg. ] DQT Frefiburger Friedensvertrag hrsichtQ fur Bayem die groBte politische Veranderung, die es unter der Herrschaft des Hauses Wittelsbach jemals erfahren hatte:^^ Nicht nur, daB die Habsburger von dem Achtel des von ihnen abzutretenden Territoriums mit ca.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 23 votes